Archives

  • 2017 (4)
  • 2016 (10)
  • 2015 (9)
  • 2014 (14)
  • 2013 (5)
  • 2012 (19)
  • 2011 (26)
  • 2010 (21)
  • 2009 (17)
  • 2008 (30)

Blogroll:

Lechtaler Alpen, im September 2014

Ich habe von 2005-2010 an der Universität Augsburg Mathematik als Hauptfach sowie Physik und Informatik als Nebenfächer studiert. Im Herbstsemester 2008 war ich für ein Semester über das ERASMUS-Programm in Lund, Schweden. Anlässlich dieses Auslandssemsters entstand auch dieser Blog. Im Mai 2016 habe ich meine Promotion im Bereich der theoretischen Informatik (algebraische Methoden in der Informatik, angewendet auf präferenzbasierte Datenbanksysteme) an der Universität Augsburg abgeschlossen. Im Rahmen meiner Promotion ist auch das R-Package rPref enstanden, eine Erweiterung für die Statistiksoftware “R” zur Auswertung von Datenbankpräferenzen.

Darüber hinaus beschäftige ich mich mit dem Schreiben von Kurzgeschichten zu wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Themen. Ich lese sehr viel und gerne, sowohl Sachbücher wie Romane. Gerne lese ich Werke von Hermann Hesse, Max Frisch, Juli Zeh und Martin Suter. Auch schreibe ich Software, die ich hier kostenlos zur Verfügung stelle. In der Freizeit treibe ich viel Sport und gehe gerne auf Wandertouren, von denen auf der Photo-Seite einige Bilderserien zu finden sind.

Seit 2009 bin ich im Verein “juForum – Deutsches Jungforscher Netzwerk” aktiv (gegründet von ehemeligen “Jugend forscht” Teilnehmern) und kann allen, die sich für Wissenschaft interessieren und gerne neue, interessierte und begeisterungsfähige junge Leute kennenlernen wollen, dessen Veranstaltungen nur empfehlen! Mitterweile trifft man mich vor allem auf den regionalen Treffen im Münchner Großraum. Mit dem Schaltungssimulator eXact hatte ich 2004 selbst bei Jugend forscht teilgenommen.

Außerdem habe ich mich zeitweise mit 3d Design beschäftigt: einige Renderings eines 3D-Zimmers.

Wenn ihr mehr wissen wollt… schreibt mich doch einfach an 🙂

Kontakt:

Mail: 

 

1 Comment to myself

  • Hallo Patrick Rooks,

    ich bin über eXact auf der Suche nach einen kleinen Simulator für einfache Schaltkreise auf die Seite gekommen und fand den Inhalt (besonders die Mischung 🙂 und die Gestaltung sehr ansprechend.

Leave a Reply

Your email address will not be published.